Blog der Correntlyaner

Informationen zur grünen Energiewirtschaft und das Leben.

Beim Umzug, einem Stromanbieterwechsel oder der Jahresabrechnung fällt man wieder drauf: der jährliche Stromverbrauch. Bei Vergleichsportalen oder Preisanfragen werden durchschnittliche Werte nach der Personenanzahl gewählt, wenn der eigene Verbrauch unbekannt ist. Doch, selbst wenn Du Deinen Verbrauch kennst - wie genau setzt er sich zusammen und wo kannst Du Energie einsparen?

weiter lesen...

Plugin Hybrid ist für viele der Einstieg in die E-Mobilität. Ein Wallbox ist günstig zu bekommen und im Gegensatz zum Vollelektrischen Fahrzeug benötigt man auch meist keine hohe Ladeleistung. Stellt sich die Frage, ob es sich lohnt einen eigenen Stromtarif für die Ladung zu nutzen, was zum Beispiel Grundgebühr und Zählerkosten mit sich bringt. Die schnelle Antwort: Nicht unbedingt.

weiter lesen...

Elektroauto fahren ist aktiver Klimaschutz, wenn der Stromer mit regenerativen Energien bewegt wird. An öffentlichen Ladesäulen lässt sich das schwer bestimmen. Wer aber zu Hause Strom tankt, kann nicht nur Ökostrom, sondern sogar Grünstrom aus der eigenen Region tanken ­– postleitzahlgenau. Das fördert die regionale Wertschöpfung und reduziert die CO2-Belastung, weil Transportverluste vom Erzeuger zum Verbraucher minimal sind.

weiter lesen...

Bis vor wenigen Stunden wusste ich noch nicht einmal, dass dieses Gesetz überhaupt existiert. Dank eines Schreibens des Statistischen Landesamtes ist mein juristisches Halbwissen nun um ein Begriff schlauer. Als Data-Nerd der gefühlt jeden Tag Terabytes an Daten für den GrünstromIndex und unsere operativen Systeme verarbeitet, kommen mir doch so meine Zweifel.

weiter lesen...

Oliver Wronka ist überzeugter Corrently Ökostromer der ersten Stunde. Der gebürtige Freiburger ist Schauspieler, Regisseur, Sprecher, Autor, Trainer und Coach. Er ist ein Kreativer, ein Künstler mit feinen Antennen für Sprache, Kommunikation, Rollen und einem guten Auftritt. Oliver Wronka hat in Freiburg im Breisgau Anglistik und Romanistik studiert und hat sich in Berlin an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Schauspiel, Sprechtechnik, Körper-Stimm-Training und Rollenstudium ausbilden lassen. Es folgte ein Engagement am Schauspielhaus Zürich sowie Arbeiten als Schauspieler und Regisseur an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. Am Staatstheater Wiesbaden hatte er die Leitung des „Jungen Staatstheaters Wiesbaden“ inne. Heute ist er überwiegend als Sprecher, Trainer für Kommunikation mit Schwerpunkt nonverbale Kommunikation und Sprache sowie als Coach für Selbst-Präsentation und authentisches Auftreten tätig.

weiter lesen...
← Zurück

Lass uns Dich grün machen

Erhalte ein unverbindliches Angebot von uns, oder lass uns ein paar Fragen beantworten. 

Deine Kontaktdaten

Personen im Haushalt

oder Jahresstromverbrauch

kWh

Der Stromverbrauch ist durch die Anzahl an in Haus und Wohnung lebenden Personen bedingt:

  • 1-Personen-Haushalt: 1200 kWh (ab 29,90€ mtl.)
  • 2-Personen-Haushalt:  2100 kWh (ab 39,90€ mtl.)
  • 3-Personen-Haushalt: 3000 kWh (ab 44,90€ mtl.)
  • 4-Personen-Haushalt: 3600 kWh (ab 49,90€ mtl.)

Der Abschlagspreis setzt sich aus einer Grundgebühr und einem ortsunterschiedlichen Arbeitspreis pro kWh zusammen,

Mit Beginn der Belieferung durch Corrently bekommst du Zugriff auf Dein persönliches Stromkonto – dieses ist zentraler Punkt Deines Stromtarifs.

Ein Teil hiervon ist der GrünstromIndex: Du bekommst hier angezeigt, wann bei Dir vor Ort wieviel Prozent des Strommixes wirklich aus grünen Energiequellen kommt. Das hängt direkt mit dem GrünstromBonus zusammen, denn je mehr Grünstrom Du nutzt desto höher fällt dein GrünstromBonus aus.

Mit Corrently kannst Du aktiver Klimaschützer werden. Als Dankeschön für Dein bewusstes Verbrauchsverhalten schenken wir Dir Anteile an Photovoltaikanlagen, deren Einspeisung beziehst Du dann nicht mehr aus dem Netz und musst den Anteil somit auch nicht mehr zahlen.

Weiterhin sind wir der einzige Stromanbieter Deutschlands, der Dir klimaneutralen Ökostrom ab der Steckdose liefert – denn wir berechnen Deine durch die Netzverluste entstandenen CO2-Emissionen und kompensieren diese automatisch für Dich.